10. Treffen des Club „52Pro Unterallgäu“

Am 17. Oktober war es wieder einmal soweit. Das 10. Treffen des Club „52Pro Unterallgäu“ fand um 19.00 Uhr in der Dampsäg in Sontheim statt. Nach dem imposanten Aubau des Puzzles (alle Puzzleteile waren vor Ort), begrüsste Bernadette Brem, 1. Vorsitzende, die anwesenden Gäste. Im weiteren Verlauf des Abends begleiteten „Die 7“ repräsentiert durch Maria Voss und Lena Kranjc die Programmpunkte durch ihre gefühlvolle musikalische Untermalung.

Der Impulsvortrag des Abend wurde durch Herrn Dr. Hermann Saul Walter, Leiter des Forstbetriebes Ottobeuren der bayerischen Staatsforsten, gehalten und vermittelte uns was welche Aspekte regionalen Handelns es für einen großen mitteleuropäischen Forstbetrieb gibt. Unter anderem erfuhren wir hier, dass 80% der Holzmenge an Nadelholz von regionalen Betrieben verarbeitet werden.

Unser Landrat Alex Eder brachte als Überraschungsgast Thorsten Glauber, den bayerischen Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, mit. Sowohl Herr Eder als auch Herr Glauber richteten ein Grußwort an die Gäste.

Kulinarisch verwöhnt wurden wir vom Team der Dampfsäg. Mit Genüssen aus dem heimischen Wald erfreuten Sie unsere Gaumen und rundeten diesen Abend durch das wunderbare Essen ab!

Zum Ausklang des Abends gab es noch eine Verlosung für eine Schätzspiel. Glücklicher Gewinner eines Geschenkkorbes war Herr Roman Harzenetter. Er lag mit seiner Schätzung von 222 Kastanien genau richtig.

Der folgende Artikel erschien am 26. Oktober 2022 in der Unterallgäuer Rundschau:

Club52 - Unterallgäuer Rundschau

Dieser Artiekl erschien bereits am 20. Oktober im WochenKurier

Club52 - WochenKurier

 

Vielen Dank allen Beteiligten für diesen wunderschönen Abend. Wir freuen uns auf mindestens 10 weitere Treffen mit Ihnen!