8. Treffen des Club52

28. September 2020

Lange war unklar, ob Corona ein Club52 Treffen zulassen wird, doch dann war es soweit. Nach dem Aufbau wurden die Gäste von Bernadette Brem begrüßt. Auch Landrat Alex Eder ließ es ich nicht nehmen ein Grußwort zu sprechen und Hermann Kerler nochmals für sein Engagement zu danken. Nach einem inspirierenden Vortrag von Quirin Wydra wie man auch in schwierigen Zeiten einen kühlen Kopf für soveräne Entscheidungen behält, wurde das Buffet eröffnet.

Nach dem Hauptgang ergriff Bernadette Brem nochmals das Wort. Sie, Lydia Klein und Christine Vogginger hielten eine Laudatio für Hermann Kerler und dankten ihm für seine langjährige Arbeit als Vorstand. „ProNah wäre heute nicht das, was es ist, wenn es Hermann Kerler nicht gäbe“, brachte es Bernadette Brem auf den Punkt. Für den wohlverdienten Ruhestand gab es als passendes Geschenk einen Schaukelstuhl für lange, ruhige Stunden.

Danke an alle, es war ein wundervoller Abend!